Anzeige




Münzen des Königreichs Hannover in der Zeit der Zollunion, des Deutschen Bundes und des Norddeutschen Bundes


Das Königreich Hannover entstand 1814 aus dem ehemaligen Kurfürstentum Hannover, dessen südliche Landesteile  während der napoleonischen Kriege kurzfristig zum Königreich Westfalen geschlagen worden waren.

1840 schloss sich Hannover dem Zollverein an, stellte sich 1866 im preußisch-österreichischen Krieg auf die Seite Österreichs, wurde nach dem Sieg Preußens zur preußischen Provinz erklärt.

Das Königreich Hannover - bis 1837 in Personalunion mit dem Königreich England - zählte 1813 auf 38.564 Quadratkilometern knapp 1,3 Millionen Einwohner..

Zunächst prägte das Königreich Hannover noch Konventionsmünzen mit dem Taler zu 24 Groschen, der Groschen zu 12 Pfennigen. 1834 führte Hannover dann den preußischen 14-Taler-Fuß ein, trat 1854 der Dresdener Münzkonvention bei, 1857 dem Wiener Münzvertrag.

Die Münzstätten waren in London, Hannover und Clausthal; geprägt wurden Taler, Kronen, Dukaten, Groschen und Pfennige.

Als Literatur zu den Münzen dieser Zeit empfehle ich für den schnellen Überblick Günter Schön, Jean-Francois Cartier: Weltmünzkatalog des 19. Jahrhunderts, (hier zitiert als "Schön") sowie Arnold, Küthmann, Steinhilber: Großer deutscher  Münzkatalog von 1800 bis heute, (hier zitiert als AKS), dazu krause publications: Standard Catalog of German Coins (hier zitiert als "Krause"), Gerd-Volker Weege: Deutsche Münzen 800 - 2001 (hier zitiert als "Weege") , Gerald Reppa:1000 Jahre Deutsche Münzgeschichte - Vom Denar zum Euro (zitiert als "Reppa")


Anzeige





Regenten des Königreichs Hannover und ihre Münzen


Georg III (1760, zunächst als Kurfürst, ab 1814 als König bis 1820)
Georg IV (1820 - 1830)


Anzeige

 




Wilhelm IV (1830 - 1837)




1/12 Taler, 1836 (Schön, Hannover 089)





Ernst August (1837 - 1851)




1/12 Taler, 1841 (Schön, Hannover 132)





Georg V (1851 - 1866)





2 Pfennige, 1862 (Schön, Hannover 181)






1 Groschen, 1859 (Schön, Hannover 183)






1/6 Taler, 1859 (Schön, Hannover 185)




Anzeige