Askanische Markgrafen in Brandenburg - Denar aus der Zeit von Otto IV und Otto V (sowie Albrecht III)



Anzeige




Münzherr: Markgraf OTTO IV und OTTO V sowie die anderen Markgrafen beider Linien (1267 - 1308), hier evtl. Albrecht III (1269-1300)

Historische Daten: Otto IV, "Mit dem Pfeil", Sohn von Markgraf Johann I, regiert als Vertreter der johannischen Linie von 1266 - 1308. Otto V, "Der Lange", Sohn von Markgraf Otto III, repräsentiert die Ottonische Linie, regiert als Markgraf  von 1267 - 1298. Ab 1268 regieren in der Markrgafschaft Brandenburg neben den beiden Ottos außerdem Johann II und Konrad I von der johannischen sowie sowie Albrecht III aus der ottonischen Linie mit.

Nominal: Denar
Material: Silber
Gewicht: 0,74 g
Durchmesser: 16 mm

Prägeort: Geprägt wurde in Salzwedel, Stendal und Brandenburg, ab 1250 auch in Kyritz, Berlin, Prenzlau und Königsberg
Prägejahr: um 1275
Vorderseite:
Stehender Markgraf mit Adlerflügeln
Rückseite: Mauer mit zwei Kuppeltürmen, zwischen denen ein Adlerschild (wegen Verprägung nur linker Turm auf dem Münzbild).; unter der Mauer kleiner Bogen mit einem "A"


Numismatische Besonderheiten:
Weyl ordnet diesen Denar nach Weidhas zu Albrecht III, Bahrfeldt sieht ihn ebenfalls bei Albrecht III und wegen seiner Machart in Brandenburg-Altstadt geprägt. Dannenberg glaubt nicht, dass das "A" zwingend auf Albrecht III verweist, hält es für möglich, dass das "A" sich auf den 1269 geschlossenen Vertrag von Arnswalde bezieht, in dem sich der Herzog von Pommerellen der brandenburger Lehnsherrschaft unbterstellte oder aber auf die 1279 geschlagene Schlacht von Abbensen, in der die Brandenburger die Magdeburger schlugen. Auch ein religiöser Hintergrund für das "A" - Alpha und Omega - sei denkbar. Geprägt wurde der Denar nach Meinung von Dannenberg um 1275, wurde in seiner Machart mit dem geflügelten Markgrafen und dem Stadtbild zum Vorbild für nachfolgende Münzen.

Erhaltung:
sehr schön

Literatur: Bahrfeldt I, Nr. 230, Dannenberg 083, Weyl 46
Gekauft: ebay, Dezember 2020, 110 Euro


Anzeige