Zehn Euro-Cent, 2017


Anzeige




Material: Kupfer (Aluminium-Bronze)
Gewicht: 4,1 g
Durchmesser: 19,75 mm
Prägeort: Berlin
Ausgabejahr: 2017 (Ausgegeben ab 2007)

Vorderseite:
Brandenburger Tor (in der Ansicht von 1791), umgeben von zwölf Sternen, darunter Jahreszahl 2002 und  Münzzeichen A für Berlin
Rückseite: Karte Europas ("Europa ohne Grenzen"), oben unten zusammen zwölf Sterne, daneben Wertangabe
Rand: Wellenrand
Entwurf und Modell: Modell der Vorderseite (Brandenburger Tor) von Reinhardt Heinsdorff, Modell der europa-einheitlichen Wertseite von Luc Luycx, Designer an der Königlichen Belgischen Münze.

Numismatische Daten:
Das 10-Cent-Stück wurde ab 2007 geprägt, bis 2016 aber nur in ganzen Sätzen ausgegeben. 2017 wurden in Berlin für den Zahlungsverkehr 25.200.00 Exemplare für den normalen Zahlungsverkehr geprägt.

Literatur:
Schön, Nr. 249
Erhaltung: vorzüglich

Anzeige