Numismatik: 100 Euro, Bundesrepublik Deutschland, Sondermünze UNESCO-Weltkulturerbe Würzburg, 2010

realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Deutsche Euro-Münzen: 100 Euro, "UNESCO-Welterbe Würzburg", 2010

Sie sind hier: Realedition.de > Numismatik > Deutsche Euro-Münzen >100 Euro
Weitere Themen: Illustrierte Reiseberichte Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Bücherstube Quiz

Wenn auch Sie eine Homepage zum Thema Münzen oder Sammeln  haben - tragen Sie sich bitte im Münzkatalog - dem Katalog für alles rund um Münzen und Sammeln ein. Sie können sich dazu in die Linkrotation eintragen, wo es auch um andere Themen geht. Fragen zum Thema stellen Sie bitte nicht per E-Mail, sondern in meinem Forum.

Online:  

 

100 Euro, Sondermünze "UNESCO-Welterbe Würzburg" Bundesrepublik Deutschland

Material: 999.9 Gold

Gewicht: 15,55 g

Durchmesser: 28 mm

PRÄGEORT: Karlsruhe

AUSGABEJAHR: 2010 (Ausgegeben ab 1. Oktober)

Vorderseite: Bundesadler, darunter Wertangabe 100 - EURO, rechts neben der unteren Flügelhälfte Münzstättenzeichen G für Karlsruhe, über dem Adler Umschrift BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND 2010, darunter 12 Sterne (bogig)

Rückseite: Abbildung der historischen Bauten des Bistums Würzburg, darunter in zwei Zeilen WÜRZBURGER - RESIDENZ UND HOFGARTEN, links neben der Abbildung der Residenz Inschrift UNESCO WELTERBE

Rand: unterbrochen geriffelt

Entwürfe: Entwurf und Modell von Dietrich Dorfstecher

Numismatische Daten: In den Prägeanstalten Berlin, München, Stuttgart, Karlsruhe und Hamburg wurden jeweils 64000 Exemplaren geprägt. Die Stücke wurden ab 1. Oktober 2010 durch die Bundeswertpapierverwaltung in Schmuckschatulle und mit Echtheitszertifikat zum Preis vom Materialwert zuzüglich 25 Euro  ausgegeben.

Literatur: Schön, Nr. 286 

Erhaltung: Stempelglanz