Numismatik: Zehn Euro Sondermünze, 150 Jahre Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, 2015, Hamburg

realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Deutsche Euro-Münzen: Zehn Euro, 150 Jahre
Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger

Sie sind hier: Realedition.de > Numismatik > Deutsche Euro-Münzen >10 Euro
Weitere Themen: Illustrierte Reiseberichte Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Bücherstube Quiz

Wenn auch Sie eine Homepage zum Thema Münzen oder Sammeln  haben - tragen Sie sich bitte im Münzkatalog - dem Katalog für alles rund um Münzen und Sammeln ein. Sie können sich dazu in die Linkrotation eintragen, wo es auch um andere Themen geht. Fragen zum Thema stellen Sie bitte nicht per E-Mail, sondern in meinem Forum.

Online:  

 

Zehn Euro, Sondermünze "150 Jahre Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, 2015, Hamburg"

Material: 625er Silber

Gewicht: 16 g

Durchmesser: 32,5 mm

PRÄGEORT: Hamburg

AUSGABEJAHR: 2015 (Ausgegeben ab 7. Mai) 

Vorderseite: Bundesadler, über dem Kopf Wertangabe 10 EURO, unter dem Adler Inschrift SILBER 625, darunter J für Hamburg, links um den Adler 12 Sterne, rechts BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND 2015.

Rückseite: Linke Hälfte ein Hanseatenkreuz, ein Querbalken als stilisiertes Rettungsboot, rechte Hälfte Umschrift in zwei Zeilen 150 JAHRE DEUTSCHE GESELLSCHAFT - ZUR RETTUNG SCHIFFBRÜCHIGER, links unten um Winkel des Kreuzes Initialen JD. 

Rand: FREIWILLIG, UNABHÄNGIG, SPENDENFINANZIERT

Entwurf und Modell: Entwurf und Modell JOACHIM DIMANSKI

Numismatische Daten: Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, DGzRS, wurde  am 29. Mai 1865 in Kiel gegründet. Bei ihren Einsätzen in Nord- und Ostsee rettete die nichtstaatliche, nur über Spenden finanzierte Organisation  über 80.000 Menschen das Leben. Von der 10-Euro-Münze zum 150. Jahrestag wurden 1 Millionen Exemplare in Normalprägung hergestellt, 180.000 Exemplare wie dieses in Stempelglanz aus 625er Silber.

Literatur: Schön, Nr. 327a 

Erhaltung: vorzüglich