Numismatik: Zehn Euro Sondermünze, 500. Geburtstag von Lucas Cranach, dem Jüngeren, 2015, Karlsruhe

realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Deutsche Euro-Münzen: Zehn Euro, 500. Geburtstag von
Lucas Cranach, dem Jüngeren

Sie sind hier: Realedition.de > Numismatik > Deutsche Euro-Münzen >10 Euro
Weitere Themen: Illustrierte Reiseberichte Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Bücherstube Quiz

Wenn auch Sie eine Homepage zum Thema Münzen oder Sammeln  haben - tragen Sie sich bitte im Münzkatalog - dem Katalog für alles rund um Münzen und Sammeln ein. Sie können sich dazu in die Linkrotation eintragen, wo es auch um andere Themen geht. Fragen zum Thema stellen Sie bitte nicht per E-Mail, sondern in meinem Forum.

Online:  

 

Zehn Euro, Sondermünze "500. Geburtstag von Lucas Cranach, dem Jüngeren"

Material: 625er Silber

Gewicht: 16 g

Durchmesser: 32,5 mm

PRÄGEORT: Karlsruhe

AUSGABEJAHR: 2015 (Ausgegeben ab 1. Oktober 2015) 

Vorderseite: Bundesadler, umgeben von zwölf Sternen, darum Umschrift BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, rechts neben dem Adler Münzstättenzeichen G für Karlsruhe, unter dem Adler SILBER 625 und Wertangabe 10 EURO.

Rückseite: Geflügelte Schlange mit Krone auf dem Kopf und Ring im Maul, das Emblem des Künstlers; oben Inschrift LUCAS CRANACH DER JÜNGERE, darunter die Jahreszahlen 1515 - 1586, links über dem Schlangenkopf verschlungenes Initial aus EO für Erich Ott.

Rand: DEM FUERTREFFLICHEN MALER

Entwurf und Modell: Entwurf und Modell Erich Ott

Numismatische Daten: Lucas Cranach der Jüngere wurde 1515 geboren, übernahm 1550 die Malereiwerkstatt seines Vaters in Wittenberg. Lucas Cranach der Jüngere gilt als der bedeutendste Maler der Reformation. Von der 10-Euro-Münze zu seinem 500. Geburtstag wurden 1 Millionen Exemplare in Normalprägung hergestellt, 175.000 Exemplare wie dieses in Stempelglanz aus 625er Silber.

Literatur: Schön, Nr. 329a 

Erhaltung: vorzüglich