20 Euro, Sondermünze "300. Geburtstag von Johann Joachim Winckelmann"


Anzeige




Material: 925er Silber
Gewicht: 18 g
Durchmesser: 32,5 mm
Prägeort: Stuttgart
Ausgabejahr: 2017 (Ausgegeben ab 12. Oktober 2017)

Vorderseite:
Bundesadler, darüber Umschrift BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, in der unteren Hälfte links und rechts jeweils sechs Sterne, unter dem Adler Jahreszahl 2017 und Inschrift SILBER 925, darunter Wertangabe 20 EURO und Münzstättenzeichen F für Stuttgart.
Rückseite: Büste von Johann Joachim Winckelmann nach links schauend, darunter die Lebensdaten 1717 - 1768, darunter kleines Monogramm AW; Umschrift 300. GEBURTSTAG JOHANN JOACHIM WINCKELMANN
Rand: Umschrift EDLE EINFALT UND STILLE GRÖßE
Entwurf und Modell: Entwurf und Modell Andre Witting

Numismatische Daten:
Der am 9. Dezember 1717 in Stendal geborene Johann Joachim Winckelmann (gest. am 8. Juni 1768 bei Triest) arbeitete als Bibliothekar, Antiquar, Kunstschriftsteller und als Archäologe, gilt als Begründer der wissenschaftlichen Archäologie als auch als Wegbereiter des Klassizismus im deutschsprachigen Raum. Die Auflage der Gedenkmünze zu seinem 300. Geburtstag betrug 800.000 Exemplare in Normalprägung, 145.000 Exemplare in Stempelglanz wie hier.

Literatur:
Schön, Nr. 348
Erhaltung: Spiegelglanz

Anzeige