20 Euro, Sondermünze "275. Jahrestag vom Gewandhausorchester Leipzig"


Anzeige




Material: 925er Silber
Gewicht: 18 g
Durchmesser: 32,5 mm
Prägeort: Karlsruhe
Ausgabejahr: 2018 (Ausgegeben ab 8. März 2018)

Vorderseite:
Bundesadler darunter im Bogen zwölf Sternen, Umschrift im Rand BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, in der unteren Hälfte unter dem Adler Münzstättenzeichen G für Karlsruhe, Jahreszahl 2018, Wertangabe 20 EURO und SILBER 925.
Rückseite: Oben Inschrift 275 JAHRE - GEWANDHAUS ORCHESTER, in der unteren Hälfte Hände eines Dirigenten mit Taktstock, dazu in sieben Reihen Bogig die Namen bedeutender Musiker, die mit dem Geandhausorchester zu tun hatten.
Rand: Umschrift RES SEVERA VERUM GAUDIUM
Entwurf und Modell: Entwurf und Modell Lucia Maria Hardegen

Numismatische Daten:
Am 11. März 1743 gab das Gewandhausorchester Leipzig, deutschlands ältestes bürgerliches Orchester, seine erste öffentliche Aufführung. Die Auflage der Gedenkmünze zu diesem 275. Jahrestag betrug 800.000 Exemplare in Normalprägung, 130.000 Exemplare in Stempelglanz wie hier.

Literatur:
Schön, Nr. 356
Erhaltung: Spiegelglanz

Anzeige