100 Euro, Sondermünze "Unesco-Welterbestätten", 15. Ausgabe - Augustusburg und Falkenlust


Anzeige




Material: 999,9 Gold
Gewicht: 15,55 g
Durchmesser: 28 mm
Prägeort: hier Berlin
Ausgabejahr: 2018 (Ausgegeben ab 1. Oktober 2018)

Vorderseite:
Bundesadler, darüber Umschrift BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, Jahreszahl 2018 und Wertangabe 100 Euro, im Kreis um den Adler zwölf Sterne, rechts Münzstättenzeichen A für Berlin
Rückseite: Groß das Schloss Augustburg in Brühl mit seiner Freitreppe, errichtet 1725 nach den Plänen von Balthasar Neumann, darunter klein das 1740 gebaute Jagdschloss Falkenlust, um die Schlösser herum Arabesken; Umschrift UNESCO .  SCHLÖSSER AUGUSTUSBURG UND FALKENLUST . WELTERBE

Rand: Unterbrochen geriffelt
Entwurf und Modell: Entwurf und Modell Bastian Prillwitz

Numismatische Daten:
In den Prägeanstalten Berlin, München, Stuttgart, Karlsruhe und Hamburg wurden jeweils 40.000 Exemplaren geprägt. Die Stücke dieser 15.. Ausgabe der Reihe "UNESCO-Welterbestätten in Deutschland" wurden  nach einer Verordnung vom 15. März 2017 durch die Bundeswertpapierverwaltung mit Echtheitszertifikat zum Preis von 596,72 Euro ausgegeben.

Literatur:
Schön, Nr. 362
Erhaltung: Stempelglanz

Anzeige