Numismatik: Die Euro-Münzen und Cent von San Marino

realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Numismatik: San Marino - die Euro-Währung

Sie sind hier: Realedition.de > Numismatik > Europäische Union > San Mariono
Weitere Themen:
Illustrierte Reiseberichte Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Bücherstube Quiz

Detlefs Blog
Das virtuelle Tagebuch des Webmasters

Share |

free-website-translation.com
By free-website-translation.com

Wenn auch Sie eine Homepage zum Thema Münzen oder Sammeln  haben - tragen Sie sich bitte im Münzkatalog - dem Katalog für alles rund um Münzen und Sammeln ein. Sie können sich dazu in die Linkrotation eintragen, wo es auch um andere Themen geht. Fragen zum Thema stellen Sie bitte nicht per E-Mail, sondern in meinem Forum.

Online:  

 

Die Euro-Münzen und Cents von San Marino

Die 61,2 Quadratkilometer große Republik San Marino (Hauptstadt: San Marino), gerade rund 30.000 Einwohner zählend, entstand um das Jahr 301 aus einer christlichen Gemeinde, die sich um die Grotte des Einsiedlers Marinus Dalmata angesiedelt hatte. In den folgenden Jahrhunderten verteidigte die Gemeinde erfolgreich ihre Souveränität, gab sich schließlich eine republikanische Verfassung, die im Jahr 1600 in Kraft trat. Der Wiener Kongress erkannte 1815 die Souveränität San Marinos ausdrücklich an. Als so genannter Zwergstaat gehört San Marino zwar nicht der Europäischen Union an, gib aber bereits 1992 eine Zollunion mit der Gemeinschaft ein, führte auch den Euro bereits 2002 ein., 

Bereits zuvor war die Lira, das Italienische Pfund, die offizielle Landeswährung San Marinos. Bei der Währungsumstellung am 1. Januar 1999 entsprachen 1936,27 Lire einem Euro - wobei Italien aus seinem Euro-Kontigent der Republik San Marino die Prägung eigener Münzen im Nominalwert  von zunächst 1.944.000 Millionen  Euro jährlich, ab 2008  von 2183112 Euro zugestand.. 

M
ünzstätte ist Rom

Hier nun verschiedene  Euro-Münzen San Marinos:

1 Cent, 2010 (Schön, 0001)
2 Cent, 2010 (Schön, 0002)
5 Cent, 2010 (Schön, 0003)
10 Cent, 2010 (Schön, 0013)
20 Cent, 2010 (Schön, 0014)
50 Cent, 2010 (Schön, 0015)
1 Euro, 2010 (Schön, 0016)
2 Euro, 2010 (Schön, 0017)

 

Nach Münz- und anderen numismatischen Seiten suchen

Google