Numsimatik: Die Münzen von Israel, Pruta und Pfund, Agorot und Pfund, Agorot und Sheqel, Schekel

realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Numismatik: Münzen von Israel

Sie sind hier: Realedition.de > Numismatik > Staaten der Welt > Israel
Weitere Themen: Illustrierte Reiseberichte Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Bücherstube Quiz

Detlefs Blog
Das virtuelle Tagebuch des Webmasters

Share |

free-website-translation.com
By free-website-translation.com

Wenn auch Sie eine Homepage zum Thema Münzen oder Sammeln  haben - tragen Sie sich bitte im Münzkatalog - dem Katalog für alles rund um Münzen und Sammeln ein. Sie können sich dazu in die Linkrotation eintragen, wo es auch um andere Themen geht. Fragen zum Thema stellen Sie bitte nicht per E-Mail, sondern in meinem Forum.

Weitere  Israel-Seiten im WWW:

Zu den Israel-Reisen
Israel-Reisen bei Reisen.Realedition.de

Zu den Israel-Fotos
Israel-Bilder als Postkarte oder zum Download bei Reisebilder.Realedition.de

Zu den Israel-Videos
Reisefilme aus Israel bei Reisevideos.Realedition.de

Online:  

 

Die Münzen von Israel (Eretz Yisra'el)

Ab dem Jahr 1882 setzte unter dem Einfluss des in Europa aufkommenden Zionismus, vor allem aber der antijüdischen Pogrome im östlichen Europa eine allmähliche jüdische Einwanderung in das zum Osmanischen Reich gehörende Palästina ein. Erst die Machtergreifung der Nationalsozialisten in Deutschland und die dann folgende europaweite Vernichtungspolitik gegen die Juden führen aber ab den 30-er Jahren des 20. Jahrhunderts zu größeren jüdischen Einwanderungswellen nach Palästina, das inzwischen zum von Großbritannien verwalteten Mandatsgebiet geworden war.

Um sich sowohl die Unterstützung sowohl der jüdischen Einwanderer wie auch der Araber im Kampf gegen die Nationalsozialisten zu sichern, versprachen die Briten sowohl der jüdischen wie auch der arabischen Bevölkerung die Vorherrschaft über den später zu bildenden souveränen Staat, legten so eine entscheidende Ursache für den späteren Nah-Ost-Konflikt.

Am 29. November 1947 beschloss die UNO die Teilung des Landes und billigte die Gründung eines jüdischen Staates auf dem Gebiet West-Palästinas, wo am 14. Mai 1948 dann auch das souveräne Israel ausgerufen wurde. Bereits bei seiner Gründung sah sich Israel den Angriffen seiner arabischen Nachbarstaaten ausgesetzt, führte mehrere Kriege, eroberte 1967 Teile Jordaniens, Ägyptens, Syriens und des Libanon. Teilweise wurden diese Eroberungen später zurück gegeben, während die so genannte Westbank und der Gazastreifen das Territorium eines zu gründenden palästinensischen Staates werden sollen.

Hauptstadt als auch Münzstätte Israels ist Jerusalem. Währung des Landes war bis 1960 das Israelische Pfund, unterteilt in 1000 Prutot, von 1960 bis 1980 dann das in 100 Agorot unterteilte Israelische Pfund, ab 1980 dann der in 100 Agorot zerfallende Schekel (Sheqel), 1985 nach einer Währungsreform abgelöst durch den Neuen Schekel (New Sheqel).

Hier zunächst die Münzen Palästinas unter britischer Verwaltung:

Münzen Palästinas unter britischer Verwaltung

Hier nun verschiedene Münzen Israels:

Staat Israel (ab 1948)
Ab 16.8.1948: 1000 Prutot entsprechen einem Lira Israelit (Israelisches Pfund)
1 Pruta, 1949 (Schön 2)
5 Pruta, 1949 (Schön 3)
10 Pruta, 1949 (Schön 4)
25 Pruta, 1949 (Schön 7)
50 Pruta, 1954 (Schön 8.1)
100 Pruta, 1949 (Schön 9)
250 Pruta, 1949 (Schön 11)
Neue Währung ab 1.1.1960: 100 Agorot = 1 Lira Israelit
1 Agora, 1960 - 1980 (Schön 19)
5 Agorot, 1960 - 1975 (Schön 20)
10 Agorot, 1960 - 1977 (Schön 21)
25 Agorot, 1960 - 1979 (Schön 22)
1/2 Lira Israelit, 1963 - 1979 (Schön 23)
1 Lira Israelit, 1967 - 1980 (Schön 25)
Währungsreform am 24.2.1980: 10 Lira werden ein Sheqel zu 100 Neue Agorot
10 Neue Agorot, 1980 - 1985 (Schön 100)
1 Sheqel, 1981 - 1985 (Schön 102)
5 Sheqalim, 1982 - 1985 (Schön 103)
10 Sheqalim, 1982 - 1985 (Schön 104)
Währungsreform am 4.9.1985: 1000 Sheqalim werden 1 New Sheqel zu 100 Agorot
10 Agorot, ab 1985 (Schön 153.1)
1/2 New Sheqel, ab 1985 (Schön 154)
1 New Sheqel, ab 1985 (Schön 155)
2 New Sheqalim, 2008 (Schön 156)
5 New Sheqalim, ab 1990 (Schön 157)
10 New Sheqalim, ab 1996 (Schön 158)
5 New Sheqalim, Chaim Weizmann, 1992 (Schön 236)

 

Nach Münz- und anderen numismatischen Seiten suchen

Google