Anzeige




Die Münzen von Kroatien, der Kroatischen Republik, Lipa und Kuna


Kroatien gehörte bis zum Ende des ersten Weltkrieges zum Königreich Österreich-Ungarn, wurde dann Teil des "Königreiches der Serben, Kroaten und Slowenen", dem späteren Jugoslawien.

Nach der militärischen Besetzung Jugoslawiens durch die Truppen des nationalsozialistischen Deutschland riefen kroatische Faschisten 1941 den "Unabhängigen Staat Kroatien" als Vasall von Nazi-Deutschland aus. 1945, nach dem Sieg über die Nationalsozialisten wurde, Kroatien mit Jugoslawien wiedervereint.

Am 25. Juni 1991 wurde die "Kroatische Republik" als souveräner Staat ausgerufen Hauptstadt ist Zagreb.

Als Währung nutzte die junge Republik zunächst den "Kroatischen Dinar", der am 30. Mai 1994 durch den Kuna, unterteilt in 100 Lipa, abgelöst wurde.

Als weiterführende Literatur zu den modernen Münzen der  Staaten der Welt empfehle ich Gerhard Schön und Sebastian Krämer: Weltmünzkatalog 21. Jahrhundert, Günter und Gerhard Schön: Weltmünzkatalog 20. Jahrhundert sowie Günter Schön und Jean-Francois Cartier: Weltmünzkatalog 19. Jahrhundert (hier zitiert als "Schön"). Internationale Standardwerke sind außerdem der R.S. Yeoman: Modern World Coins und Chester L. Krause and Clifford Mishler: Standard Catalog of World Coins (zitiert als Krause/Mishler)


Anzeige




Kroatien und seine Münzen


Unabhängiger Staat Kroatien (1941 - 1945)

Kroatien als Teil von Yugoslawien

Anzeige

 




Münzen der Kroatischen Republik (ab 1991)

Anzeige







  5 Lipa, 1993 (Schön 20, Kroatien 009)






  10 Lipa, 1997 (Schön 20, Kroatien 010)






20 Lipa, 1995 (Schön 20, Kroatien 011)






50 Lipa, 1993 (Schön 20, Kroatien 012)






1 Kuna, 1996 (Schön 20, Kroatien 013)






2 Kuna, 1993 (Schön 20, Kroatien 014)






5 Kuna, 1993 (Schön 20, Kroatien 015)






2 Kuna, 1994 (Schön 20, Kroatien 023)






5 Kuna, 1994, 500 Jahre Zengg (Schön 20, Kroatien 030)






1 Lipa, 1995, FAO (Schön 20, Kroatien 031






1 Kuna, 1996, Olympiade (Schön 20, Kroatien 048)






Anzeige