Numismatik: Die Münzen von Laos: Att und Kip

realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Numismatik: Münzen von Laos

Sie sind hier: Realedition.de > Numismatik > Staaten der Welt > Laos
Weitere Themen: Illustrierte Reiseberichte Reisebilder und Postkarten Geschichten Satiren Bücherstube Quiz

Detlefs Blog
Das virtuelle Tagebuch des Webmasters

Share |

free-website-translation.com
By free-website-translation.com

Wenn auch Sie eine Homepage zum Thema Münzen oder Sammeln  haben - tragen Sie sich bitte im Münzkatalog - dem Katalog für alles rund um Münzen und Sammeln ein. Sie können sich dazu in die Linkrotation eintragen, wo es auch um andere Themen geht. Fragen zum Thema stellen Sie bitte nicht per E-Mail, sondern in meinem Forum.

Online:  

 

Die Münzen von Laos

1893 wurde das Gebiet des heutigen Laos in Südostasien von Frankreich besetzt und zum Protektorat erklärt. Das Protektorat endete 1947, und 1949 erkannte Frankreich Laos als souveränen Staat an.

D
abei war Laos zunächst ein Königreich, das allerdings im Zusammenhang mit dem Indochinakrieg vor allem in Vietnam zerrissen war. Erst die Abschaffung der Monarchie und die Ausrufung der Volksrepublik Laos am 3. Dezember 1975 beendete diesen Bürgerkrieg.

Hauptstadt von Laos ist Vientiane. Als Währung gilt seit 1956 der Kip, unterteilt in 100 Att. 

Zunächst Münzen aus der Kolonialzeit:

Französisch-Indochina, Kolonialausgaben

Hier nun verschiedene Münzen des unabhängigen Laos:

Königreich Laos
Sisavang Vong (1904 - 1959)
Savang Vatthana (1959 - 1975)
Laotische Demokratische Volksrepublik
10  Att, 1980 (Schön 20, Laos 019)

 

Nach Münz- und anderen numismatischen Seiten suchen

Google