Anzeige




Die Münzen vom Königreich Marokko, Dirhams und Centimes


Unter der Bezeichnung Mauretanien gehörte das Territorium des heutigen Marokko zum Römischen Imperium. Im fünften Jahrhundert wurde das Land von den Vandalen erobert, geriet im sechsten Jahrhundert unter die Herrschaft von Byzanz, des Oströmischen Reiches, wurde dann im siebten Jahrhundert von Arabern erobert und und war seit 785 selbstständig.

Allerdings geriet Marokko schon früh ins Visier europäischer Kolonialbestrebungen. 1496 errichteten die Spanier ihre Niederlassung in Melilla. Die Thronstreitigkeiten der herrschenden Familien um die Sultanswürde insbesondere im 17. Jahrhundert erleichterten das europäische Vordringen.

Im Jahr 1904 teilten Frankreich und Spanien  das Land unter sich auf - wobei Spanien die Nordküste erhielt, der größte Teil des Landes französisches Protektorat wurde.

Erst 1956 erlangte Marokko seine Souveränität zurück, wobei es sich 1957 zum Königreich Marokko erklärte, nach der Verfassung von 1962 zur "konstitutionellen, demokratischen, sozialen Monarchie".

Bis 1912 waren Fes und Marrakech, dem das Land seinen Namen verdankt, die Hauptstädte; seit 1912 ist die Hauptstadt Rabat.

Währung des Landes ist seit der Währungsreform von 1959 der Dirham, unterteilt in 100 Centimes. Unter der französischen Herrschaft, ab 1821, galt der Franc zu 100 Centimes. Zuvor galt der Dirham zu vier Mazunas, der  Mazuna zu 24 Fulus. Eine Münzstätte ist in Rabat.

Als weiterführende Literatur zu den modernen Münzen der  Staaten der Welt empfehle ich Gerhard Schön und Sebastian Krämer: Weltmünzkatalog 21. Jahrhundert, Günter und Gerhard Schön: Weltmünzkatalog 20. Jahrhundert sowie Günter Schön und Jean-Francois Cartier: Weltmünzkatalog 19. Jahrhundert (hier zitiert als "Schön"). Internationale Standardwerke sind außerdem der R.S. Yeoman: Modern World Coins und Chester L. Krause and Clifford Mishler: Standard Catalog of World Coins (zitiert als Krause/Mishler)


Anzeige




Marokko und seine Münzen


Sultanat Marokko (Scherifisches Königreich des Maghreb)
Soliman II (1795 - 1822)
Abd Er-Rahman II (1822 - 1859)
Mohammed XVII (1859 - 1873)
Abu Ali Al-Hassan (1873 - 1894)
Abd al Aziz IV (1896 - 1906)

Französisches Protektorat Marokko (1904 - 1956)


Das Königreich Marokko und seine Münzen


Anzeige

 




Mohammed V (1956 - 1961)


Hassan II (1961 - 1999)



Anzeige