Numismatik: Eine Drei-Kopeken-Münze des Zarenreiches Russland, 1909, Zar Nikolaj II

realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Russische Münzen: Drei Kopeken, 1909, Nikolaj II

Sie sind hier: Realedition.de > Numismatik > Staaten > Russland > 3 Kopeken
Weitere Themen:
Illustrierte Reiseberichte Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Bücherstube Quiz

Wenn auch Sie eine Homepage zum Thema Münzen oder Sammeln  haben - tragen Sie sich bitte im Münzkatalog - dem Katalog für alles rund um Münzen und Sammeln ein. Sie können sich dazu in die Linkrotation eintragen, wo es auch um andere Themen geht. Fragen zum Thema stellen Sie bitte nicht per E-Mail, sondern in meinem Forum.

Online:  

3 Kopeken, Zarenreich Russland unter Nikolaj III

Daten: Nikolaj II, geb. 1868, übernahm 1894 als letzter Herrscher aus dem Haus der Romanows den Zarenthron. Unter seiner Herrschaft kam es zum Bau der Transsibirischen Eisenbahn. Politische Reformen, die der wirtschaftlichen Entwicklung entsprochen hätten, lehnte der Zar jedoch ab. Im Zusammenhang mit der Niederlage im Russisch-Japanischen Krieg kam es 1905 zu ersten revolutionären Unruhen, im Februar 1917 dann während des ersten Weltkrieges zur bürgerlichen Revolution. Nach der Oktoberrevolution 1917 wurden Nikolaj II und seine Familienangehörigen von den Bolschewiki gefangen gesetzt und 1918 erschossen.

Material: Kupfer

Gewicht:  9,80 g

Durchmesser: 28 mm

PRÄGEORT: St. Petersburg

PRÄGEJAHR:  1909

Vorderseite: Im Kreis der gekrönte Doppeladler

Rückseite: Im Kreis Wertangabe, darunter Münzstättenzeichen von St. Petersburg, umgeben von Kranz, oben Jahreszahl

Rand: geriffelt

Entwürfe: ?

Numismatische Daten: Der Münz-Typ wurde geprägt von 1895 bis 1917.

Literatur: Schön 20. Jahrhundert, Russland 5 

Erhaltung: schön