Numismatik: Münzen aus Tansania (Tanzania), der Vereinigten Republik Tansania, Senti und Shilingi>

realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Numismatik: Die Münzen von Tansania

Sie sind hier: Realedition.de > Numismatik > Staaten der Welt > Tansania
Weitere Themen: Illustrierte Reiseberichte Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Bücherstube Quiz

Detlefs Blog
Das virtuelle Tagebuch des Webmasters

Share |

free-website-translation.com
By free-website-translation.com

Wenn auch Sie eine Homepage zum Thema Münzen oder Sammeln  haben - tragen Sie sich bitte im Münzkatalog - dem Katalog für alles rund um Münzen und Sammeln ein. Sie können sich dazu in die Linkrotation eintragen, wo es auch um andere Themen geht. Fragen zum Thema stellen Sie bitte nicht per E-Mail, sondern in meinem Forum.

Weitere Tansania-Seiten im WWW

Zu den Tansania-Reisen
Tansania-Reisen bei Reisen.Realedition.de

Zu denTansania-Bildern
Tansania-Bilder als Postkarte oder zum Download bei Reisebilder.Realedition.de

Zu den Tansania-Videos

Reisefilme aus Tansania bei Reisevideos.Realedition.de

Online:  

 

Die Münzen von Tansania, der Vereinigten Republik Tansania

Die Küste Ostafrikas geriet nach dem Niedergang Portugals als führende Seefahrernation und Kolonialmacht  wieder unter arabischen Einfluss, bis Ende des  19.. Jahrhunderts die Araber von den neuen europäischen Kolonialmächten zurück gedrängt wurden. Auf dem Territorium des heutigen Tansania ließ sich 1884 der deutsche Kaufmann Karl-Peters von Stammeshäuptlingen die Hoheitsrechte abtreten und legte so die Grundlage für das 1891 vom Deutschen Reich erklärte "Schutzgebiet" und die daraus 1907 entstandene Kolonie Deutsch-Ostafrika.

Im Helgoland-Sansibar-Vertrag hatten Deutschland und Großbritannien 1890 die Grenzen ihrer Interessensphären in Ostafrika festgelegt. Nach dem 1. Weltkrieg wurde Deutsch-Ostafrika aber unter dem Namen "Tanganyika Territory" unter britische Herrschaft gestellt. 1920 kam Tanganyika zum Währungsgebiet von Britisch-Ostafrika.

Am 12. September 1961 wurde Tanganyika zur unabhängigen Republik. Am 26. April 1964 schloss sich Tanganyika mit dem inzwischen ebenfalls unabhängigen Sansibar zur Republik Tanganyika-Sansibar zusammen. Seit dem 29. Oktober 1964 trägt des Land offiziell den Namen vereinigte Republik Tansania. Hauptstadt war zunächst Dar es Salaam, bis 1985 Dodoma zur Hauptstadt erklärt wurde. Der Regierungssitz blieb aber in Dar es Salaam.

Währung ist seit dem 15. Juni 1966 der Tanzania-Shilling, auch Shilingi,  unterteilt in hundert Senti. 

Hier zunächst einige Münzen der vorkolonialen und kolonialen Periode:

Münzen von Sansibar
  Münzen von Deutsch-Ostafrika
Münzen von Britisch-Ostafrika

Hier nun verschiedene Münzen des unabhängigen Tansania:

5 Senti, 1973 (Schön 20, 1)
20 Senti, 1973 (Schön 20, 3)
50 Senti, 1966 (Schön 20, 4)
1 Shiling, 1966 (Schön 20, 5)
5 Shilingi, 1972 (Schön 20, 8)
10 Shillingi, 1990 (Schön 20, 26a)
50 Shillingi, 1996 (Schön 20, 34)
100 Shillingi, 1994 (Schön 20, 35)
200 Shillingi, 1998 (Schön 20, 36)

 

Nach Münz- und anderen numismatischen Seiten suchen

Google