Anzeige




Die Münzen von Uganda, der Republik Uganda


In den 1880/1890-er Jahren baute die 1987 gegründete  "Imperial British East Africa Company" von Mombasa aus die Uganda-Eisenbahn in das Innere des afrikanischen Kontinents. Das Königreich Buganda wurde
zum britischen Protektorat Uganda, 1920 dann zur Kronkolonie. Die Kronkolonie Uganda war von diesem Zeitpunkt an Bestandteil des Währungsgebietes von Britisch-Ostafrika.

Am 9. Oktober 1962 wurde Uganda zur unabhängigen Republik im Rahmen des Commonwealth.Ugandas Hauptstadt ist Kampala.

Währung ist seit dem 16. August 1966 der Uganda-Shilling, unterteilt in hundert Cents.

Als weiterführende Literatur zu den modernen Münzen der  Staaten der Welt empfehle ich Gerhard Schön und Sebastian Krämer: Weltmünzkatalog 21. Jahrhundert, Günter und Gerhard Schön: Weltmünzkatalog 20. Jahrhundert sowie Günter Schön und Jean-Francois Cartier: Weltmünzkatalog 19. Jahrhundert (hier zitiert als "Schön"). Internationale Standardwerke sind außerdem der R.S. Yeoman: Modern World Coins und Chester L. Krause and Clifford Mishler: Standard Catalog of World Coins (zitiert als Krause/Mishler)


Anzeige




Münzen der Kolonialzeit





Münzen von Britisch-Ostafrika





Anzeige

 




Die Republik Ugangda und ihre Münzen



Anzeige









Anzeige